Krankgengymnastik nach Bobath und Vojta 2017-04-07T21:24:37+00:00

Krankengymnastik nach Bobath und Vojta

Mit dem Bobath – Konzept / Vojta – Konzept kann man eine Befundaufnahme und eine Behandlung Erwachsener und Kinder mit neurologischen Erkrankungen durchführen. Dabei beruht das Konzept auf der Annahme der Plastizität des Gehirns. Gesunde Hirnregionen lernen und übernehmen die zuvor von den erkrankten Regionen ausgeführten Aufgaben neu.
Häufig sind bei traumatischen Hirnschädigungen nicht die eigentlichen Kontrollzentren zerstört! Sind nur die Verbindungswege unterbrochen, können durch das Bobath / Vojta Konzept diese mit Förderung und Stimulation des Patienten neu gebahnt werden. Eingesetzt wird das Konzept in der Behandlung von Säuglingen, Kindern und Erwachsenen mit zerebralen Bewegungsstörungen, sensomotorischen Störungen und neuromuskulären Erkrankungen wie Schlaganfall, intrazerebraler Blutung, Schädel-Hirn-Trauma, Multipler Sklerose, Erkrankungen des Rückenmarks, Hirntumoren, Enzephalitis, Morbus Parkinson und peripheren Nervenschädigungen.

Rufen Sie uns gleich an! +49 (0)30 45 03 05 92
Schreiben Sie uns!